KfK Aktionen

Sophia die an SMA erkrankt ist wurde von KfK gefördert.

KfK spendet 500,- EUR an Sophia mit SMA

Sophia wurde mit einer sehr schweren Krankheit geboren.
Diese Krankheit heisst spinale Muskelatrophie Typ 1 (auch Werdnig-Hoffmannsche genannt) und sorgt dafür, dass sie sich nicht so gut bewegen kann wie andere Kinder.

 

Der Verein (Und täglich grüßt das Murmeltier e.V.) hat einen Antrag auf Förderung/Unterstützung beim KfK gestellt welchen wir sehr gerne gefördert haben. KfK Geschäftsführer Rahul Kumar betonte:" Wir möchten gerne helfen auch wenn die Beitragshöhe nicht enorm hoch sei. Es ist viel wichtiger ein Zeichen zu setzen welches für eine positive Motivation sorge."

 

- 20.01.2017 KfK Geschäftsstelle

KfK Baumpflanzaktion zum Tag des Baumes in Frankfurt

KfK Baumpflanzaktion zum Tag des Baumes in Frankfurt - 25.04.2016

 

Gemeinsam mit Kindern und Eltern von KfK Kelsterbach sowie der Stadt Frankfurt pflanzt die Umweltdezernentin Rosemarie Heilig den Baum des Jahres.

Unterstützung bei der Kinderbetreuung 2016

Kostenübernahme für Kinderbetreuung - 15.03.2016

 

Wir möchten aktiv bleiben und helfen wo es auch geht. Gerade bei der Kinderbetreuung ist es enorm wichtig Betreuungskräfte zu finden, die mit Herz und Liebe an die Sache rangehen. Auch wir danken MüZe für diese tolle Option der Zusammenarbeit und wünschen der Einrichtung weiterhin viel Erfolg.

Projekt MBK 2015

Musik für ALLE

 

Die Musikschule mit Cardoso geht auf eine Initiative des Kumar Fördervereins für Kinder zurück, der das Projekt gemeinsam mit der Bhakti-Marga-Gemeinschaft aus Springen für ein Jahr finanziert. Wie Rahul Kumar erklärt, hat sein Verein seinen Sitz gerade von Bad Schwalbach nach Kelsterbach verlegt. Doch Bhakti Marga will die Musik in der Kita nun alleine fördern, und dies „auch länger als ein Jahr, hoffe ich“, sagt Bhakti-Geschäftsführer Fabian Leuzinger

30.05.2015

Multi-Kulti Event in Kelsterbach

 

Das Festival ist so ausgerichtet, dass Menschen aus allen Altersklassen sowie Gesellschaftsschichten daran teilnehmen sowie mitwirken können. Ziel ist die Förderung der unterschiedlichen Kulturkreise und dass Integration, kennenlernen und Miteinander auch in verschiedenen Kulturkreisen wunderbar funktionieren kann. Durch diverse Tanz- und Musik-Events möchten die jeweiligen Partner einen Einblick in die spannende Welt der jeweiligen Kultur ermöglichen.

KfK Pflanzaktion aus 2014

Am Samstag, den 25. April 2015 werden wir über tausend neue Bäume pflanzen, um einen Teil der durch uns Menschen verursachten Schäden an der Umwelt wieder gut zu machen.
Jeder Baum entnimmt der Luft Kohlendioxid (CO2) und speichert es in seinem Holz – sein Leben lang. Diese Eigenschaft ist für die Menschheit überlebenswichtig. Doch der Mensch ist es auch, der durch sein Verhalten das Ökosystem massiv in Gefahr bringt. Diese Tatsache greifen die Mitglieder der KfK e.V. in ihrer Gemeinde mit einer „Klimaschutzaktion“ auf.


Kinder aus Heidenrod, Bad Schwalbach und Taunusstein haben mit Ihren Unterschriften die Verantwortung für die ca. 1000 Bäume übernommen. Jeder ist eingeladen an dieser Aktion aktiv teilzunehmen. „Wir verstehen uns als Klimaschützer über Generationen hinweg. Unser Anliegen ist es, damit ein Zeichen zu setzen und etwas für den Klimaschutz in unserer Region zu tun“, sagte KfK-Geschäftsführer Rahul Kumar.


Die Aktion findet im Rahmen der KfK e.V. (www.kfk.de) zum Thema "Klimaschutz" und "globale Erwärmung" statt. Treffpunkt ist am 25. April ab 11:00 Uhr an der Shell Tankstelle in Heidenrod.
Weitere Informationen unter www.kfk.de oder 0170 - 29 86 770.    

 

Pressemeldung - KfK Pflanzenaktion 2015
20150423_Bäume_Aktion_2015.pdf
PDF-Dokument [241.3 KB]
11.11.2014

Unser Engagement vor Ort – von Menschen für Kinder
KfK Vorsitzender Manfred Knab empfängt Spende für Musikprojekt.

 

Ohne Menschen, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen, wäre unsere Gesellschaft um vieles ärmer. Solches Engagement verdient höchste Anerkennung und: handfeste Unterstützung, denn bei allem persönlichen Einsatz geht es oft nicht ohne Geld.

 

Großer Dank geht an die Naspa Stiftung, Wiesbadener Volksbank, Sparda Bank sowie der Firma Autodesk und Ambulanter PflegeDienst Frankfurt und Ambulanter PflegeDienst Wiesbaden für die tolle Unterstützung der KfK Projekte.

2014

Landrat RTK "Burkhard Albers" ehrt KfK Vorstandsmitglied "Surinder Kumar" durch die Ehrenamts-Card als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung.

 

Rund zwei Millionen Menschen in Hessen engagieren sich freiwillig und ehrenamtlich in unserer Gesellschaft, viele von ihnen in besonderer Weise. Mit großem persönlichen Einsatz setzen sie ihre Kraft ein, um anderen zu helfen, Gemeinschaft zu stiften und den Zusammenhalt zu fördern.

Ihnen Danke zu sagen, ist das Ziel der hessischen Ehrenamts-Card. Mit dieser neuen und innovativen Form der Anerkennung wollen wir denen etwas zurückgeben, die unsere Gesellschaft durch ihr Engagement stärken und bereichern.

Sie würden gerne mehr zu uns und unseren Projekten erfahren? Wenn Ihnen gefällt, was wir tun, und Sie uns gerne unterstützen möchten, dann informieren Sie sich einfach über uns!

Flyer & Mitgliedsantrag
Flyer & Mitgliedsantrag
KFK_e_V_Flyer.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Hier finden Sie uns

KfK - Förderverein für Kinder e.V.
Geschäftsstelle

Walldorfer Str. 6
65451 Kelsterbach

 

Kontakt

Tel.: 06107/7578811

E-Mail: info@kfk.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KFK e.V.